MEDEKO - Ihr Partner für Gussteile und Bearbeitung

Kokillenguss

Grundlegende Informationen zum Produkt

Werkstoffe

Eine breite Werkstoffpalette aus Kupfer, Bronzen, Messing und Aluminium.

Abmessungen

Gussteile aus Aluminiumlegierungen bis max. Grösse: 350 x 600 mm.

Gussteile aus Kupferlegierungen bis max. Grösse: 250 x 250 mm bzw. 200 x 350 mm.

Maximale Abmessungen sind von Gussteilform abhängig.

Max. Stückgewicht: 15 kg.

Toleranzen

Laut DIN 1687 und 1688, Genauigkeitsgrad GTA 14 gültig für Kokillenguss.

Qualität

Die Qualitätskontrolle ist der grundlegende Baustein unseres Kokillenguss-Produktionsprozesses. Sie beginnt bereits beim Wareneingang und zieht sich durch den ganzen Produktionsprozess.

In unserem Qualitätsmanagement nutzen wir aktiv integriertes Qualitätsmanagementsystem, das nach ISO 9001:2008 zertifiziert ist. Weiterhin besitzen wir Zertifikate P.E.D., ISO 14001:2004 und OHSAS 18001:2007.

Verwendung in der Industrie

Unsere Gussteile sind für alle Industriezweige, wo Metalleinzelteile benutzt werden, geeignet.

Zu unseren Kunden zählen große Industriekonzerne, sowie auch Kleinunternehmen mit speziellen Auftragsfertigungen.

Wir liefern für viele Bereiche wie z.B. Maschinenbau-, Automobil- und Eisenbahnindustrie, elektrotechnische Industrie, Fernmeldetechnik, Energetik usw.

Warum Kokillengussteile von uns?

  • Musterteile innerhalb von 30 Tagen
  • ein schneller Anlauf der Serienfertigung
  • die Bestellmenge hängt nur von Ihnen ab
  • Spitzenqualität zu einem konkurrenzlosen Preis
kokilový odliatok

Vorteile von Kokillengussteilen

  • Es besteht die Möglichkeit, Gussteile mit komplizierterer Aussenform herzustellen.
  • Dank einer schnellen Geschwindigkeit der Abkühlung beim Erstarren des Metalls in der Metallkokille werden eine erhöhte Dichte der Legierung und eine feinkörnige Struktur des Gussteiles und damit auch hohe Werte der mechanischen Eigenschaften gesichert.
  • Eine hohe Stabilität und Genauigkeit der Abmessungen und Form der Gussteile.
  • Eine hohe Oberflächenqualität, was eine Verringerung der Zugabe für die Bearbeitung und damit eine Reduktion oder sogar eine Beseitigung der Spanbearbeitung ermöglicht.
  • Eine markante Senkung des Materialverbrauches gegenüber der klassischen Produktionsweise.
  • Der Kokillenguss ist für Klein- sowie auch Grossserienproduktion geeignet.

Referenzen

Es würde uns freuen, Ihnen unsere Referenzen persönlich vorstellen zu dürfen. Zu unseren Kunden zählen renommierte global agierende Konzerne, sowie auch lokale Kleinunternehmen.

Technische Assistenz und Unterstützung bei Kundenprojekten

Unser Streben ist es, mit unseren Kunden schon beim Gussteilentwurf aktiv zusammenzuarbeiten. Die Serienfertigung startet erst dann, wenn der Gussteil optimiert ist. Das Ergebnis ist eine hohe Gussteilqualität zu einem niedrigen Preis.

>> schliessen

Kokillengussprozess in Schritten

Erster Schritt - ein Gussteilentwurf gemäß Kundenzeichnung des fertigen Bauteiles. Auf der Grundlage der Gussteilzeichnung wird die Kokillenzeichnung entworfen und danach die Kokille hergestellt.

Zweiter Schritt - Bemusterung, Giessen von Probeteilen mit anschließender Qualitätskontrolle. Die Serienproduktion startet erst dann, wenn die Musterteile vom Kunden abgestimmt werden.

Dritter Schritt - Start der Serienproduktion. Die flüssige Schmelze wird direkt in die Kokille gegossen. Mit Hilfe von Metallkernen in der Kokille werden die inneren Formen gegossen, die Genauigkeit der Abmessungen und Form der Gussteils gesichert und eine hohe Oberflächenqualität erzielt.

Vierter Schritt -Abschneiden der Angüsse, Endbearbeitung des Gussteiles durch Schleifen, Entgraten, Sandstrahlen oder Trommelpolieren.

Fünfter Schritt - je nach Kundenwunsch werden Gussteile wärmebehandelt und/oder durch weitere Spanbearbeitung bearbeitet.

>> schliessen

Wärmebehandlung und mechanische Bearbeitung der Kokillengussteile

Einige Kokillengussteile werden nach Kundenanforderungen warmbehandelt und mechanisch weiterbearbeitet. Am häufigsten bearbeiten wir die Kokillengussteile durch Bohren, Fräsen und Drehen. Auf Anfrage bieten wir auch andere spezielle Verfahren der Gussteilbearbeitung an.

>> schliessen

Oberflächenqualität

MEDEKO ist bemüht, an seine Kunden Fertigprodukte zu liefern. Falls die Oberfläche der Kokillengussteile behandelt sein sollte, können wir unseren Kunden Verfahren wie Verzinkung, Nitrierung, Vernickelung, Polieren, Elektropolieren, Lackieren und Pulverbeschichtung anbieten.

>> schliessen

Formenbau

Im Formenbau verwenden wir die modernsten Technologien wie z.B. 5-Achs Bearbeitungszentren und die neuesten CAD Systeme. Eine optimal entworfene und hergestellte Form ist die Grundlage für qualitätsgerechte Gussteile.

>> schliessen